Das richtige Licht

Die Beleuchtung meiner Modellbahn sollte diesmal nicht alleine durch die Raumbeleuchtung, sondern durch eine integrierte vom Standort unabhängige Beleuchtung sichergestellt werden. Die von mir im Raum instal-lierten Tageslichtröhren hätten ohnehin durch eine weitere Lichtquelle ergänzt werden müssen.

Schon geraume Zeit denke ich über die Installation von LED-Lichtleisten nach. Sie verbinden ein sehr geringes Gewicht – der notwendige Trafo kann je nach Kabellänge unter die Anlage verbannt werden – mit einem interessanten Preis und einer großen Farbauswahl. Auf Ausstellungen und auch im Internet achtete ich besonders auf die Beleuchtung der Anlagen und fand immer öfter LED- Lichtleisten vor.

Die Lichtleisten auf Rolle sind mit doppelseitigem Klebeband bestückt und können so leicht montiert werden. Ich wählte als „Lichtkasten“ und gleichzeitig oberem Abschlus der Anlage eine 3mm starke weiß beschichtete MDF Platte. Holzleisten 13x20mm mit Holzleim verklebt und zusätzlichen Drahtstiften oder Klammern gesichert dienen als Rahmen und Verstärkung. U-förmige Kunststoffprofile aus dem Baumarkt oder dünne Kabelführungskanäle halten die Konstruktion auf der Hintergrundkulisse in Position. Die Blende dient später der Beschriftung und Blendschutz vor der Beleuchtung.

Zunächst experimentierte ich mit sogenannten RGB-Lichtleisten (Rot, Gelb, Blau), deren Streifen ich zunächt zum Testen mit durchsichtigem Paketklebeband befestigte. Beim Kauf achtete ich leider nicht auf die angegebene Lichtstärke, so dass ich leider nicht das gewünschte Ergebnis erzielte. Nun bestellte ich gleich 10m, mit 60 LEDs pro Meter, in der Farbe weiss, dessen Farbtemperatur mit über 5000K dem des Tageslichtes entspricht. Ich bestellte ohne Dimmer und probierte mit unterschiedlicher Anzahl LED-Streifen. Mit 4 Streifen erreichte ich die gewünschte Helligkeit. Lötpunkte an den Trennstellen erlauben die einfache Verbindung durch Kupferlitze, deren Querschnitt ausreichend zum erwartenden Stromfluß sein sollte. Die Zunahme der Helligkeit mit wachsender Anzahl der Lichstreifen habe ich einfach mit meinem Fotoapperat überprüft. Bei gleicher Einstellung Blende etc. und gleichem Aufnahmestandpunkt wurde die Belichtungszeit kürzer.

Nun können imLaufe des Jahres die Hintergrundkulisse und Beleuchtung für den Rest der Anlage erstellt werden. Der Nachteil ist allerdings das bei Bautätigkeiten an schwierigen Stellen ich alles wieder entfernen muss, um ein Anlagensegment auch mal hochkant stellen zu können. Dies ist z.B. erforderlich für den Einbau und Anschluss der Lichtsignale, deren Ansteuerung wie die Weichen digital und auch über die Taster am Anlagenrand erfolgen soll. Hier ist eine Lösung noch in der Erprobung; Sie werden es in einem der nächsten Einträge erfahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Iona Cavalier (Sonntag, 22 Januar 2017 09:59)


    Hey! Someone in my Myspace group shared this website with us so I came to take a look. I'm definitely loving the information. I'm bookmarking and will be tweeting this to my followers! Wonderful blog and outstanding style and design.

Besucherzaehler

News/Aktuelles

03.12.2018

Lampen, Isolatoren und Emailleschilder in

"Basteln Pur"

 

03.06.2018

Fleischmann BR56 neuer Motor und digital in

"Triebfahrzeuge im AW"

 

03.04.2018

ROCO E 91 digital in

"Triebfahrzeuge im AW"

 

14.02.2018

Erlebnis Modellbahn 2018 in

"Ausstellungen/Touren 2018"

 

02.12.2017

Euromodell 2017 in "Ausstellungen/Touren 2017"

 

29.10.2017

Neues Video-Tutorial "Motortausch Piko BR 185"

 

02.10.2017

Modell Hobby Spiel in "Ausstellungen/Touren 2017"

 

06.08.2017

Fleischmann 218 mit neuem Rundmotor in Triebfahrzeuge im AW

 

25.06.2017

Gehäuserisse in Lokkästen selbst repariert in "Triebfahrzeuge im AW"

 

05.04.2017

Intermodellbau 2017 in "Ausstellungen 2017"

 

12.03.2017

Ontraxs 2017 in "Ausstellungen 2017"

 

16.02.2017

Welt des Modellbaus 2017 in "Ausstellungen 2017"

 

25.01.2017

2. Osterholzer Modellbahntag in "Ausstellungen/Touren 2017"

 

13.12.2016

Motortausch für Piko Loks in "Triebfahrzeuge im AW"

 

21.11.2016

IMA Köln 2016 in "Ausstellungen/Touren 2016" Seite 2

 

06.11.2016

Eurospoor 2016 in "Ausstellungen/Touren 2016" Seite 2

 

05.10.2016

Modell Hobby Spiel 2016 in "Ausstellungen/Touren 2016"

 
Ab hier Chronik der Webseite:

 

27.10.2013

Neue Rubrik "Ausstellungen 2013/14"

 

06.10.2013

Umzugspause beendet! Der Bau-Blog beginnt. Neues in "Bahnstrom zu den Loks".

 

20.11.2012

Start von "Bahnstrom zu den Loks"

 

01.10.2012

"Basteln Pur" mit zwei Beiträgen ergänzt

 

22.01.2012

Seite "Vegetation" hinzugefügt

 

16.01.2012

Start von "klein & praktisch"

 

10.01.2012

Start von "Basteln Pur"

 

Dezember 2011

Start der Webseite