Schienengleiche Kreuzung Eisenbahn und Straße

Zunächst möchte ich alle Besucher im Jahr 2017 begrüßen und ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg und im Besonderen weiterhin viel Spass mit dem gemeinsamen Hobby.

 

Eigentlich ist die Bezeichnung Bahnübergang die geläufigere gegenüber der in Wikipedia gefundenen Kurzbeschreibung des für uns Modellbahner  so wichtigen Gestaltungselementes auf unseren Anlagen. Beschäftigt man sich eingehender mit diesem Thema erkennt man erst, wie unterschiedlich diese wichtigen Bahnanlagen ausgeführt sind und man hat die Qual der Wahl: mit oder ohne Schranken, welche Fahrbahn-beschaffenheit oder welches Wärterhäuschen passen am besten?

Das Modell der Schranken war durch den recht frühzeitigen Kauf des Viessmann Modelles 5100A ohne Antrieb – in der Bahnhofsausfahrt ist fast immer Bahnbetrieb, so dass im Stadtrat bereits ob der häufig geschlossenen Schranken über eine Unterführung diskutiert wird – fest vorgegeben. Heute möchte ich Ihnen zeigen, welchen Straßenbelag ich ausgewählt und die 5 Schienenzwischenräume ausgefüllt habe.

Grundlage für alle Arbeiten waren einfache Pappschablonen, die zuvor genau dem Bogenverlauf der Gleise angepasst wurden und dann mit der Pflasterimitation oder Holzbohlen beklebt wurden. Ausgerecht auf dem letzten Drittel wechselte die Pflasterung und auch die Einfassung der Schienen von Betonplatten zu Holzbohlen. Ich konnte mich nicht für einen Belag entscheiden, hatte noch Reste von Bauplatten und so kam es zu dieser unterschiedlichen Gestaltung. Das römische Pflaster sowie der Bürgersteig (Ziegelmauer) stammen von Auhagen und das alte Kopfsteinpflaster mit dem Bürgersteig von Kibri. Für die Einfassung mit Betonplatten habe ich Karton in Stärke 1,5mm und für deren Metalleinfassung braunen dünnen Bastelkarton verwendet. Die Holzbohlen entstanden aus gesammelten Rührstäbchen, hier tun es auch jede andere dünne Holzstreifen, die in ca. 2mm Streifen geschnitten und in unterschiedlichen Brauntönen coloriert wurden. Dies kann vor dem Verkleben oder danach erfolgen; hier ist nur darauf zu achten, dass die Farbe stark verdünnt wird und auch zwischen die Bohlen läuft, damit nicht frisches Holz durchscheint. Hier hat man zudem die Gelegenheit, sägefrische ausgetauschte Bohlen darzustellen. Als Detail habe ich einen Metallwinkel mit Schraubenkopfimitationen an den Enden der Bohlen dargestellt. Das letzte Bild gibt hierzu Auskunft.

Wenn notwendig habe ich die Kleineisenimitationen der Gleise mit einem Cuttermesser abgeschnitten. Damit die Fahrzeuge nicht auflaufen und den Kontakt zu den stromführenden Schienen verlieren. Hier hilft ein Testfahrzeug mit nur zwei Achsen, dass garantiert jede Kontaktlücke findet. Als Klebstoffe wurden je nach Materialverbindung Holzleim, Alleskleber, Kontaktkleber, Plastik- oder auch Sekundenkleber verwendet. Sollten auch nach dem Betrachten der Bilder Fragen offen sein, können Sie mich gerne über das Kontaktformular anschreiben.

Mit den Schranken, den Blinklichtern und der Beschilderung werde ich erst nach Schließung der Baulücke rechts neben dem Bahnübergang beginnen. Zwischendurch kommt aber bestimmt noch das eine oder andere Triebfahrzeug in mein AW zur Digitalisierung, Umrüstung auf LED-Beleuchtung oder zur Alterung. Ideen sind genügend vorhanden, sie konkurrieren leider mit der zur Verfügung stehenden Hobbyzeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler

News/Aktuelles

03.12.2018

Lampen, Isolatoren und Emailleschilder in

"Basteln Pur"

 

03.06.2018

Fleischmann BR56 neuer Motor und digital in

"Triebfahrzeuge im AW"

 

03.04.2018

ROCO E 91 digital in

"Triebfahrzeuge im AW"

 

14.02.2018

Erlebnis Modellbahn 2018 in

"Ausstellungen/Touren 2018"

 

02.12.2017

Euromodell 2017 in "Ausstellungen/Touren 2017"

 

29.10.2017

Neues Video-Tutorial "Motortausch Piko BR 185"

 

02.10.2017

Modell Hobby Spiel in "Ausstellungen/Touren 2017"

 

06.08.2017

Fleischmann 218 mit neuem Rundmotor in Triebfahrzeuge im AW

 

25.06.2017

Gehäuserisse in Lokkästen selbst repariert in "Triebfahrzeuge im AW"

 

05.04.2017

Intermodellbau 2017 in "Ausstellungen 2017"

 

12.03.2017

Ontraxs 2017 in "Ausstellungen 2017"

 

16.02.2017

Welt des Modellbaus 2017 in "Ausstellungen 2017"

 

25.01.2017

2. Osterholzer Modellbahntag in "Ausstellungen/Touren 2017"

 

13.12.2016

Motortausch für Piko Loks in "Triebfahrzeuge im AW"

 

21.11.2016

IMA Köln 2016 in "Ausstellungen/Touren 2016" Seite 2

 

06.11.2016

Eurospoor 2016 in "Ausstellungen/Touren 2016" Seite 2

 

05.10.2016

Modell Hobby Spiel 2016 in "Ausstellungen/Touren 2016"

 
Ab hier Chronik der Webseite:

 

27.10.2013

Neue Rubrik "Ausstellungen 2013/14"

 

06.10.2013

Umzugspause beendet! Der Bau-Blog beginnt. Neues in "Bahnstrom zu den Loks".

 

20.11.2012

Start von "Bahnstrom zu den Loks"

 

01.10.2012

"Basteln Pur" mit zwei Beiträgen ergänzt

 

22.01.2012

Seite "Vegetation" hinzugefügt

 

16.01.2012

Start von "klein & praktisch"

 

10.01.2012

Start von "Basteln Pur"

 

Dezember 2011

Start der Webseite